GRUNDLAGEN DER ERWACHSENENBILDUNG

Fit für 4.0?! Digitale Methoden und Tools in der Erwachsenenbildung

SEMINAR-NR. 2WX

TERMIN: Sa, 05. Oktober 2019, 9:00 – 17:00 Uhr

INHALT: 

  • Lernen 4.0 – Was brauchen die TeilnehmerInnen? Was bedeutet das für die KursleiterInnen?
  • Digitale Methoden
  • Digitale Helferlein / Equipment
  • Einfach und digital Kursmaterial erstellen

ZIELGRUPPE: (VHS-) KursleiterInnen und (VHS-) MitarbeiterInnen

TERMIN: Sa, 05. Oktober 2019, 9:00 – 17:00 Uhr
ORT: BFI OÖ, Bulgariplatz 12, 4020 Linz
9 UE / SEMINARGEBÜHR € 180,-
TEILNEHMER*INNEN: max. 12 Personen

Für KursleiterInnen und MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Volkshochschulen übernimmt der Verband Oberösterreichischer Volkshochschulen die Seminargebühr.

Dieses Seminar ist bei der Weiterbildungsakademie zur Akkreditierung eingereicht.

Michael Ziereis
Spezialist für Qualifizierung im Bereich Train the Trainer. Der studierte Medientechniker mixt mit Vorliebe bewährte Methoden mit digitalen Tools als „Schmiermittel“ für sperrige Lerninhalte. Sein Ziel ist es Wissen wirkungsvoll weiterzugeben. Sei es als Trainer oder als Entwickler von Online-Trainings und Lernmedien. https://www.wup.info/michael-ziereis.html

Lernen 4.0 – Kurzinputs

  • Das bedeutet Kurse mit Hilfe von digitalen Tools und Methoden aktiv und „merk-würdig“ zu gestalten.

Digitale Methoden

  • Live-Umfragen mit dem Smartphone um TeilnehmerInnen zu aktivieren und anonym den Wissenstand zu testen.
  • Quizze als Starter, Energiebringer, Wissensabfrage oder auch als Verankerungstool nach dem Training nutzen.
  • Smart-Methoden: Mini-Methoden um TeilnehmerInnen mit ihren Smartphones zu aktivieren, ganz ohne Apps, einfach nur mit den Bordmitteln des Smartphones.

Digitale Helferlein / Equipment

  • Es gibt inzwischen eine ganze Armee von kleinen Helferlein und Equipment, die uns den Lehralltag erleichtern. Das reicht von der Planung über der Vorbereitung von Kursmaterial bis zum Einsatz im Kurs, oder um schnell und einfach zu dokumentieren.

Einfach und digital Kursmaterial erstellen

  • Überzeugende Fotos, Grafiken und anderes Kursmaterial einfach und schnell selbst erstellen.

Atem & Stimme – PowerVoice Training

SEMINAR-NR. 2WA

TERMIN: Sa, 19. Oktober 2019, 9:00 – 16:00 Uhr

INHALT:

Nicht nur, was wir sagen, sondern vor allem, wie wir etwas sagen, macht letztendlich unsere Ausstrahlung aus. Unsere Stimme und Sprechweise signalisieren Authentizität und Glaubwürdigkeit. Um als TrainerIn die Inhalte optimal zu transportieren, ist eine tragfähige, belastbare und volle Sprechstimme mit einem guten Klang daher extrem wichtig und eines der Hauptwerkzeuge in der Wissensvermittlung.

ZIELGRUPPE: (VHS-) KursleiterInnen und (VHS-) MitarbeiterInnen

MITZUBRINGEN: Bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, evtl. eigene Texte

TERMIN: Sa, 19. Oktober 2019, 9:00 – 16:00 Uhr
ORT: VHS Linz, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz
ANMELDESCHLUSS: Sa, 05. Oktober 2019
7 UE / SEMINARGEBÜHR € 100,-
TEILNEHMER*INNEN: max. 10

Für KursleiterInnen und MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Volkshochschulen übernimmt der Verband Oberösterreichischer Volkshochschulen die Seminargebühr.

Dieses Seminar ist bei der Weiterbildungsakademie zur Akkreditierung eingereicht.

Isabel-Maria Kurth:
Ausgebildete, langjährige Radiomoderatorin/Sprecherin aus Hamburg, lebt und arbeitet seit 2003 in Oberösterreich als selbstständige Trainerin in der Erwachsenenbildung, Stimmtrainerin, Texterin (Corporate Publishing) und PR-Beraterin.

Lernen Sie bei diesem praxisorientierten Tagesworkshop, mit Ihrem stimmlichen Ausdruck Eindruck zu machen und Ihre Stimme effektiv einzusetzen. Gewinnen Sie eine dynamische, lebendige Stimmführung. Praktische, leicht anwendbare ganzheitliche Atem- und Stimmübungen helfen Ihnen, neue und kraftvolle Atem- und Sprechmuster zu entdecken: Ökonomisch und effizient, beruflich wie privat.

Theorie:

  • Hintergrund zur Stimmbildung
  • Körpersprache
  • Lampenfieber


Praxis:

  • Atemtraining
  • Stimmübungen zu Artikulation, Klang, Dynamik
  • Impulsreferat

YouTube Videos erstellen, bearbeiten und hochladen

SEMINAR-NR. 2WP

TERMIN: Fr, 22. November 2019, Fr, 29. November 2019 und Fr, 06. Dezember 2019
jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr

INHALT:

Haben Sie schon einmal daran gedacht, in Ihrem Kurs Videoaufnahmen zu machen? Mit geringem Aufwand können heute Aufnahmen mit einem Smartphone erstellt und in einem einfachen Schnittprogramm bearbeitet werden. Erfahren Sie mehr darüber!

ZIELGRUPPE: (VHS-) KursleiterInnen und (VHS-) MitarbeiterInnen

MITZUBRINGEN: Smartphone/Verbindungskabel/Laptop

TERMIN: Fr, 22. November, Fr, 29. November und Fr, 06. Dezember 2019, jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr
ORT: VHS Linz – Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz
ANMELDESCHLUSS: Fr, 08. November 2019
10 UE / SEMINARGEBÜHR € 150,-
TEILNEHMER*INNEN: max. 9 Personen

Für KursleiterInnen und MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Volkshochschulen übernimmt der Verband Oberösterreichischer Volkshochschulen die Seminargebühr.

Dieses Seminar ist bei der Weiterbildungsakademie zur Akkreditierung eingereicht.

Mag.a (FH) Sigrid Nagele
Studium MultimediaArt an der Fachhochschule Salzburg, TV-Bereichsleiterin und stellvertretende Geschäftsführerin der Medienwerkstatt Linz.

  • Filmen mit dem eigenen Handy/Fotocam
  • Videoschnitt
  • Clip erstellen
  • Musikunterlegung
  • Hochladen im Internet
  • Einstellungen und Möglichkeiten auf YouTube

Die Stimme zum Klingen bringen

SEMINAR-NR. 2WY

TERMIN: Fr, 28. Februar 2020, 15:00 – 19:30

INHALT:

Stimmhygiene und Stimmgesundheit im Kursalltag

Die TeilnehmerInnen werden mit den wichtigsten Grundlagen für die Erhaltung und Entfaltung einer gesunden Sprechstimme vertraut gemacht. Sie bekommen Rückmeldung über das eigene Stimm- und Sprechverhalten.

ZIELGRUPPE: (VHS-) KursleiterInnen und (VHS-) MitarbeiterInnen

TERMIN: Fr, 28. Februar 2020, 15:00 – 19:30 Uhr
ORT: VHS Linz – Wissensturm, Kärtnerstraße 26, 4020 Linz
ANMELDESCHLUSS: Fr, 14. Februar 2020
5 UE / SEMINARGEBÜHR € 60,-
TEILNEHMER*INNEN: max. 10

Für KursleiterInnen und MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Volkshochschulen übernimmt der Verband Oberösterreichischer Volkshochschulen die Seminargebühr.

Dr.in Petra Strobl

Trainerin für Stimmhygiene und Sprechtechnik, Sprachpädagogin – HNO-Zentrum Linz

  • Wesentliche Aspekte einer gesunden Sprechstimme – Stimmhygiene
  • Was bringt unsere Stimme zum Klingen
  • Einüben von Atem- und Sprechtechniken
  • Schulung von Ausdruck und Artikulation
  • Konstruktive Rückmeldung bezüglich der eigenen Stimmlage
  • Stimme und Körpersprache
  • Gesundheits- und Ernährungstipps
  • Tipps und Übungen gegen Heiserkeit

Dieses Seminar wendet sich an alle, die die Kraft ihrer Stimme entfalten und Heiserkeit vorbeugen wollen. Denn: Stimme schafft Stimmung.

Das Leben ist meine Bühne – ABGESAGT

SEMINAR-NR. 2WK

TERMIN: Sa, 18. April 2020, 9:00 – 17:00 Uhr

INHALT:

Wie gewinne ich mit Leichtigkeit, Charme und Bühnenpräsenz meine ZuhörerInnen?

Ob im beruflichen Alltag, auf der echten Bühne oder einfach auf der Bühne des Lebens – spielerisch werden mit den Methoden aus Schauspiel und Coaching die Stärken und das Potenzial Ihrer Persönlichkeit zum Ausdruck gebracht und gleichzeitig jedes Lampenfieber bewältigt.

ZIELGRUPPE: (VHS-) KursleiterInnen und (VHS-) MitarbeiterInnen

TERMIN: Sa, 18. April 2020, 9:00 – 17:00 Uhr
ORT: BFI OÖ, Bulgariplatz 12, 4020 Linz
ANMELDESCHLUSS: Fr, 03. April 2020
8 UE / SEMINARGEBÜHR € 100,-
TEILNEHMER*INNEN: 10 – 12

Für KursleiterInnen und MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Volkshochschulen übernimmt der Verband Oberösterreichischer Volkshochschulen die Seminargebühr.

Dieses Seminar ist bei der Weiterbildungsakademie zur Akkreditierung eingereicht.

Regina Fischer
Schauspielerin bei Film- und Theaterproduktionen im deutschsprachigen Raum, Dozentin an der Linzer Schauspielakademie und der Welser Schauspielplattform World Performance, Seminarleiterin an der VHS Linz, diplomierte Coach.

Schwierigen Kurssituationen professionell begegnen – und daran wachsen – ABGESAGT

SEMINAR-NR. 2WZ

TERMIN: Sa, 25. April 2020, 9:00 – 16:30

INHALT:

  • Herausfordernden Situationen professionell begegnen
  • Konflikte rechtzeitig erkennen – Konfliktlösungsstrategien erarbeiten
  • Interaktionsmöglichkeiten als TrainerIn
  • Meine Rolle / Selbstbild / Aufgabe als TrainerIn in herausfordernden Situationen

ZIELGRUPPE: (VHS-) KursleiterInnen und (VHS-) MitarbeiterInnen

TERMIN: Sa, 25. April 2020, 9:00 – 16:30 Uhr
ORT: BFI OÖ, Bulgariplatz 12, 4020 Linz
ANMELDESCHLUSS: Sa, 11. April 2020
8 UE / SEMINARGEBÜHR € 150,-
TEILNEHMER*INNEN: max. 10

Für KursleiterInnen und MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Volkshochschulen übernimmt der Verband Oberösterreichischer Volkshochschulen die Seminargebühr.

Dieses Seminar ist bei der Weiterbildungsakademie zur Akkreditierung eingereicht.

Dagmar Rudel-Steinbauer, MBA

Unternehmensberaterin, Coach, Erwachsenenpädagogin, Autorin, www.training-steinbauer.at

Kennen Sie jene Situationen, wo Sie als TrainerIn gefordert sind in heiklen Konstellationen im Seminar/ Kurs entsprechend zu handeln? Sei dies, dass der/ die eine oder andere TeilnehmerIn sich schwer in die Lerngruppe eingliedern kann – oder will, oder auffälliges Verhalten von einzelnen Lernenden den Kursablauf irritiert.

Woran erkennen Sie Konflikte und welche Interventionsmöglichkeiten haben Sie dabei als Kursleitung? Wie gehen sie mit unterschiedlichen Persönlichkeits-merkmalen der TeilnehmerInnen um, und welche Rolle und Aufgaben übernehmen Sie – neben der pädagogischen Vermittlung des Lerninhaltes – dabei?

In diesem Seminar widmen wir uns den herausfordernden Situationen in Kursen, sozusagen, „dem Salz in der Suppe“ an welchen wir TrainerInnen und Trainer wachsen dürfen.

Sie erhalten die Gelegenheit praktische Beispiele ihres Kursgeschehens analytisch zu betrachten, tragfähige Lösungen für den Alltag zu gestalten und dadurch mit einem gestärkten Selbstvertrauen diesen künftig zu begegnen.

Gemäß dem Spruch von Johann Wolfgang von Goethe: „Auch aus Steinen die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“

*Bitte beachten Sie, dass die Fortbildungskurse nur in der jeweiligen Kategorie in der Sie als VHS-ReferentIn unterrichten, besucht werden können.